Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern am Telefon

13.03.2019
Magdeburg, Hotel Ratswaage
Uhrzeit: 10:00 - ca. 15:30 Uhr

Referent: Wolfram Walther, Verhaltens- und Korrespondenztraining

Zielgruppe: Geschäftsführer/innen, Vorstände und Mitarbeiter/innen, die mit
der speziellen Materie befasst sind

Teilnehmer: ca. 15 – 25 Personen

Anmeldeschluss: 06.03.2019

Ziele/Inhalte:

Telefonieren ist eine der häufigsten Formen täglicher Kommunikation.
Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter glauben aus diesem Grund, gut
telefonieren zu können. Aber zwischen Telefonieren und effektivem Tele-
fonieren besteht ein Unterschied, der sich zum Beispiel dann ganz deut-
lich zeigt, wenn sich Mieter/Kunden beschweren. Solche Gespräche
nehmen oft an Schärfe zu und werden häufig unsachlich. Die Seminar-
teilnehmerinnen und -teilnehmer erfahren im Seminar, was in solchen
Menschen vorgeht und können sich künftig auch in schwierigen Ge-
sprächssituationen professionell und mieterorientiert verhalten.

Gespräche auf „Kundenwellenlänge“ führen
- Wenn das Denken nicht stimmt
- Hilfreiche Gesprächstechniken
- Persönlich, diplomatisch, direkt

Besonderheiten der Gespräche mit schwierigen Mietern/Kunden
- Der Höhlenmensch im Homo-Sapiens und sein destruktives Wirken
- Achtung Ansteckungsgefahr
- „Meckern“ erwünscht
- Verständnis - ein Zaubermittel
- Die Anatomie des Gesprächs - richtige Argumentation
- Verbalen Angriffen mit innerer Sicherheit begegnen
- Entärger-Techniken

Training realitätsnaher Situationen
- Führen und Aufzeichnen von Telefongesprächen
- Auswertung der Gespräche

Alle Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Durchführung der Seminarveran-
staltung ein Zertifikat.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden